Sie sind hier: Royal Rangers > 
DeutschEnglishFrancais
22.11.2017 : 0:04 : +0100

Royal Rangers

Einladungen zum downloaden:

RR - Deutschland


Hier gehts zur Royal Rangers - Bundesseite,
dort findet ihr z.B. auch den RR-Shop...

Schulengel.de

Wir haben eine interessante Möglichkeit gefunden, wie man ganz nebenbei unsere Rangerarbeit unterstützen kann.

Klickt ihr auf das Schulengel - Banner und dann auf Einrichtung unterstützen, könnt ihr mit euren Online-Einkäufen unseren Rangerstamm unterstützt.

Es gibt dort sehr viele Shops (Amazon, ebay, Globetrotter, DB Bahn, Lidl, OBI, Otto, Thalia…), die dann einen gewissen prozentualen Teil der Einkaufssumme spenden.

Wir möchten allen Unterstützern schon im Voraus ganz herzlich danken!!!

MA-Login:

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Anerkennungs-Gottesdienst

Sommerfest der Vereine

Am 14. August 2010 gab es in der Gartensparte Rodewisch das jährliche "Sommerfest der Vereine", zu dem wir eingeladen wurden. Dazu ein Artikel aus der Freien Presse:

Wintercamp 2009

hier gibt es einen Bericht der Pumas:
(einfach aufs Bild klicken)

Stamm 420 Rodewisch


Seit Sonntag, dem 20.09.2009 sind wir der
Royal Rangers Stamm 420 - Rodewisch
.
An diesem Tag hatten wir unseren Anerkennungsgottesdienst. Rechts könnt ihr  euch einige Bilder dazu ansehen. Wenn ihr mehr Bilder sehen wollt: einfach klicken...

Termine

Hier die Termine für die Zeit September bis Dezember2017!

Ihr seid alle herzlich eingeladen und dürft auch gern Freunde / Freundinnen mitbringen!

Klickt einfach auf das Bild, dann könnt ihr die Einladungskarte lesen. Links ist sie nochmal zum downloaden.

Für alle Pfadranger, ab 15 Jahre: Ihr trefft euch ca. einmal im Vierteljahr in Absprache mit Jana und André.

Wir freuen uns auf euch!!!

 

Am 3. Oktober ist auch wieder unser Sponsorenlauf am Waldpark Grünheide. Das Anschreiben ist auch links nochmal zum downloaden.

 

 

Unser erster Ranger-Gottesdienst in Markneukirchen...am 27. August 2017.

Unsre "Drehbuchautorin" hat sich mal wieder selbst übertroffen...aus dem Stück >> Allzeit bereit! << konnte man viele Situationen auf unseren Alltag anwenden!

Unser Regionalcamp in Sachsen: 26.-30.06.2017 in Borlas

Wir hatten eine intensive, erlebnisreiche, lustige und vorallem GESEGNETE Zeit!

Von dem Goldsucher-Campspiel waren alle vom Kundschafter bis zum Leiter fasziniert.

oh...schon die Fünfte... Aber diesmal in Markneukirchen mit viel Schnee. Es war eine große Herausforderung für die Nachtwanderer in teilweise kniehohem Schnee. Ihr ward mutig und ausdauernd! Herzlichen Glückwunsch zu eurem echt hart erkämpften Aufnäher!

Jedes Jahr zum 1. Advent gibt es den Weihnachtsmarkt auf der Schloßinsel in Rodewisch. Es ist schon Tradition, dass wir mit Zuckerwatte und Pfadfinder-Punsch dabei sind.

Vielen Dank an alle, die uns dort unterstützen!

Bilder findet ihr wieder beim Klicken auf die Überschrift...

Wieder ein Sponsorenlauf...bereits der sechste :)

Diesmal gab es eine neue Runde. Der Start war am Waldpark Grünheide. Die Ranger, Eltern, Grosseltern, Freunde konnten wandern oder Fahrrad fahren.

Trotz Ferien und etwas Regen waren viele unterwegs und hatten Spass dabei:

Diesmal ging es nach Polen, Breslau bzw. Wroclaw, vom 31.07. bis 05.08.2016 zusammen mit 7200 Rangers aus Europa.

Es war wieder ein unvergessliches Erlebnis. Wenn ihr euch die Bilder anschaut, bekommt ihr einen kleinen Eindruck... :) (klickt die Überschrift an...)

Ein Wochenende im Juni 2016...

Die Zwei-Stämme Mission war möglich: Der Campplatz / Sportplatz in Obercrinitz ist uns gut bekannt und inzwischen bewährt. Rodewisch und Lichtenstein haben ihr "Mission Impossible" - Camp mit großem Schauspile, Regen, Matsch, viel Spaß, zentraler Küche... Am besten schaut ihr euch die Bilder an (klick die Überschrift an) und lasst euch von einem oder mehreren Rangern berichten.

WERDET  IHR  DAS  ZIEL  FINDEN?...      ...GEMEINSAM  SIND  WIR  STARK!!!

In der Nacht vom 23. zum 24. Januar 2016 war es dann soweit... Nach der kleinen Einführung und Schulung am Nachmittag, dem gemeinsamen Essen vom vielfältigen Buffett (Danke für alle mitgebrachten Leckereien) und dem Mutmachen für's Leben - und die kommende Nacht - durch die Jugendband und unseren "noch" Distriktleiter, konnte es endlich losgehen.

Die Zwischenaufgaben haben alle Teams gut gelöst und wirklich verlaufen hat sich auch keiner...also kann es im nächsten Jahr weitergehen!

Ihr dürft schon alle auf die 5. Lange Nacht im Vogtland gespannt sein

Vom 14. bis 17. Mai 2015 hatten wir unser diesjähriges Camp auf dem alten Sportplatz in Obercrinitz. Mit dabei waren die Rangerstämme aus Lichtenstein, Chemnitz und Emden. ...ja Emden > das ist unser Nachbarstamm RR 419. Es war uns eine besondere Freude die norddeutschen Ranger bei uns im Vogtland zu begrüßen!

Unter dem Motto "VER - RÜCKT, NA UND?" haben wir eine spannende Zeit mit Rätseln, Anspielen, Lobpreis, guter Botschaft, Entscheidungen und Party erlebt.

Wer Bilder anschauen möchte > klickt auf die Überschrift...

3. Lange Nacht im Vogtland - 24./25. Januar 2015

Der Termin hatte sich zwar geändert, aber unser Versprechen "sie wird ganz anders" haben wir gehalten.

Nach kurzen Seminaren zu Letterboxing, Kompass und Marschzahlen, Codierungen und Kroki + Waldläuferzeichen gab es dann noch 5 Workshops. Neben Stempel und CoCo basteln hat jeder sein Schrittmaß kontrolliert (oder herausgefunden) und sich ein kleines Logbuch angelegt. Dann gab es noch das besondere & schöne Starträtsel...

Nach dem gemütlichen Abendbrot und einem gesegneten Jugend-Gottesdienst ging es los.

Am nächsten Morgen waren alle müde, geschafft und doch glücklich zurück. Nach dem Frühstück sind noch einige in den Gottesdienst und der größere Teil nach Hause.

Danke an euch alle!!! Es war eine sehr schöne Zeit mit euch!!!

Wer so eine Nacht für sich selbst oder mit seinem Team erleben will, kann sich die 7 Teilaufgaben und das Starträtsel unter www.letterboxing-germany.info/lbg_forum/index.php im Bereich Sachsen unter "V - 3.LNiV - ..." herunterladen.

Dann bis zur Vierten...

 

Es ist schon fast Tradition geworden...das 4. Jahr in Folge fand unser Sponsorenlauf am 3. Oktober rund um den Kuhberg (bei Stützengrün) statt.

Die Ranger unseres Stammes und auch Eltern oder Freunde laufen eine oder auch mehrere Runden á 5,5 km um Spendengelder für die Royal Rangers - Arbeit hier vor Ort, also Rodewisch Stamm 420, zu sammeln. Wir können davon Material, wie Zelte oder Töpfe oder andere Kochutensilien, für den Stamm kaufen und wir können auch Kinder und Jugendliche finanziell unterstützen, um an den Pfadfinderaktionen (Camp, Hajk...) teilzunehmen.

In diesem Jahr hatten wir eine Spendensumme von gut 1.400 Euro erhalten. Wir möchten uns auch hier nochmal bei allen Spendern ganz herzlich bedanken!!!

 

Dieser Tag ist für alle auch ein Highlight, da unsere Nachbarstämme, Zwickau und Lichtenstein, mit dabei sind. Wir haben viel Spaß zusammen, können die Kilometer für die Wachstumsstufen auf dem RoyalRangersPfad laufen und haben Zeit füreinander beim Laufen und in den Pausen...

Hier könnt ihr euch gerne Appetit holen für den nächsten 3. Oktober:

(wenn ihr die Überschrift anklickt, findet ihr noch mehr Bilder...)

JUBILÄUM - 5 Jahre Royal Rangers Rodewisch

Wir haben gefeiert!

Am Samstag, 20. September 2014, war unser 5-jähriges Bestehen "Stamm 420 - Rodewisch".

 

Auf unsrer schönen Wiese, mit herrlichen Blick auf Rodewisch und Rützengrün, hatten wir unseren Festgottesdienst.

Das Wetter war abwechslungsreich, so wie wir es als Pfadfinder auch sind.

Es war ein sehr schöner Tag der mit Grillen und Lagerfeuer ausklang.

 

Wir sind unserem Gott sehr dankbar für all den Segen in den letzten 5 Jahren!

Bundescamp 2014

"Aufbruch"  -->  so war das Thema für fast 15.000 Ranger im August 2014  

Ein einmaliges Erlebnis von dem sich am Besuchertag auch die Eltern, Freunde und Bekannten der Ranger eine Prise abholen konnten. Am besten fragt ihr die Ranger persönlich, man kann diese Woche kaum in ein paar Zeilen wiedergeben.

Hier der Link zur aktuellen Homepage mit einigen Videoclips: Bundescamp

...und noch ein paar Bilder...

2. Lange Nacht im Vogtland - 01.+02. Februar 2014

...unsere 2. Laaange Nacht ...mit neuer Strecke ...und auch wieder ohne Verluste!!! 

Irgendwie hatte es sich herum gesprochen > wir hatten schon im Dezember die volle Teilnehmerzahl erreicht. Am Ende waren wir dann 49 Teilnehmer und einige Mitarbeiter!

Ein großer Dank an euch alle!!! Es hat wieder echt Spaß gemacht mit euch!!!

Wir freuen uns schon auf die 3.LNiV, die ganz anders werden wird... der Termin zum Vormerken: 31.01.+01.02.2015.

Hier noch ein paar Bilder und der Link zu den restlichen...

HiCa 2013 - Schwarzes Schaf

...unser Camp in diesem Jahr war diesmal schon sehr zeitig, da Himmelfahrt schon Anfang Mai war (9.-12.05.2013).

Wir trafen uns am 9. Mai 9:00 Uhr in Obercrinitz auf dem Sportplatz. Dieser wurde für 4 Tage unser Campplatz zusammen mit dem Stamm 458 aus Tanna und den Kings Scouts aus Hohendorf.

Unser Campthema seht ihr ja schon in der Überschrift..."schwarzes Schaf" hat immer so einen negativen Klang, aber das muss trotzdem nichts schlechtes bedeuten. Jeder hat eine Chance, egal wie er aüßerlich oder auch innen drin aussieht!
Durch das ganze Camp zog sich ein interessantes Campspiel, dass durch Anspiele und Andachten vervollständigt wurde. Dabei ging es um unsere Schuld und wie wir sie loswerden können, aber auch wie wir immer wieder Versuchungen und Gefahren ausgesetzt sind und dadurch neue "Schuldpunkte" bekommen. Wer mehr darüber wissen will...es gibt im Herbst bestimmt wieder einen Rangergottesdienst, bei dem wir über unsre Aktivitäten des letzten Jahres und auch etwas mehr über dieses Camp berichten werden. Der Termin wird noch rechtzeitig bekannt gegeben.

Das Wetter auf dem Camp war sehr "durchwachsen"... wenn ihr euch die Bilder anschaut, seht ihr es selbst. Aber das schreckt einen Ranger nicht, da es ja bekanntlich kein schlechtes Wetter gibt, sondern nur unpassende Kleidung!

Am besten schaut ihr selbst...

1. Vogtland- Royal-Ranger-Aktionstag

Am Anfang steht immer eine Idee… Der „fast“ neue Stamm 458 aus Tanna kam mit der Frage, ob wir  einen „Vogtlandstämmetag“ – mit allen Stämmen des Vogtlandes machen wollen.
So kam es also, dass sich am 27.04.2013 die Stämme 18 Hof, 420 Rodewisch, 452 Plauen, 458 Tanna und als zusätzliche Gäste der Stamm 67 Sängerwald zum ersten „Vogtlandstämmetag“ in Plauen getroffen haben. Dort waren wir mitten in der Stadt in einem Park und haben zusammen ein „Siedlerspiel“ gespielt. Im ersten Teil ging es an verschiedenen Stationen darum für die eigene Gruppe möglichst viele Punkte zu sammeln, um diese dann im zweiten Teil möglichst strategisch gut einzusetzen. So hatten wir trotz einigen Regens jede Menge Spaß und haben auch neue Kontakte über unsre Regionen und sogar Distrikte hinaus geknüpft. Es wird bestimmt nicht der erste und zugleich letzte Aktionstag dieser Art gewesen sein!

Hier könnt ihr noch mehr Bilder sehen... (einfach anklicken)

1. Lange Nacht im Vogtland - 26.+27.01.2013

Wir hatten sie - unsere 1. LANGEN NACHT IM VOGTLAND! ...und das ohne Verluste...

40 Ranger und Rangerfreunde haben die Herausforderung angenommen! Nach einer kleinen Orientierungsausbildung am Samstag Nachmittag und einem Gottesdienst mit unserer Jugend zusammen ging es ab 21:00 Uhr in Teams auf die ca. 25 km - Strecke mit 6 Stationen.
Zwischen 4:50 und 7:50 Uhr waren dann alle wieder zurück und konnten sich beim gemeinsamen Frühstück über ihre gemachten Erfahrungen austauschen.

Hier nochmal ein besonderer Dank:

  • zuerst an unseren großen Gott, der über allem gewacht hat,
  • an die beiden Forstämter, die Gemeindeverwaltung Schönheide und das Berghotel Kuhberg für die problemlosen Genehmigungen,
  • an die Mitarbeiter aus Kassel und Berlin, die uns so tatkräftig unterstützt haben,
  • an alle Mitarbeiter, die Zusammenarbeit mit euch ist immer wieder spitze,
  • an die Jugendband und unsern Distriktleiter Peer-Olaf für den gesegneten Gottesdienst,
  • an die Gemeinde, für alle Hilfe und Unterstützung und
  • natürlich an alle Teilnehmer, ohne euch hätte die Aktion nicht sein können!

Nun noch ein paar Bilder und der Link für mehr davon...

Das Goldene Tor

Unser Sommercamp 2012 war ein Regionalcamp von Sachsen mit dem Stamm aus Halle als außerregionaler Gaststamm. Wir waren ca. 350 Ranger auf der großen Wiese eines Biobauern bei Borlas.
Das Thema des Camps steht in der Überschrift... um zu diesem Goldenen Tor zu gelangen muss man über eine Brücke. So hatten wir also viel Zeit um Brücken zu bauen. Auf den Bildern seht ihr eine große Hängebrücke und die kleinste einzige Miniaturbrücke des Camps.
Viele Kinder sind am Ende des Camps über die Brücke des Kreuzes zu ihrem Papa im Himmel, d.h. sie haben sich entschieden mit Jesus als ihrem besten Freund und Herrn ihres Lebens zu leben.
Es war für alle Teilnehmer ein sehr schönes und gesegnetes Camp. Am besten schaut ihr euch die Bilder an...

Watt geht ab?!

HiCa 2012 - ausgesprochen: HimmelfahrtsCamp 2012 - in Emden bei Stamm 419, also unserem Nachbarstamm.

Nochmal vielen Dank für die Einladung und das wunderschöne gemeinsame Camp an euch Ranger in Emden!!!

Wir haben viele schöne Stunden miteinander verbracht mit einem Ausflug an die Nordsee inkl. Wattwanderung und Hot Dog essen am Starnd, mit einer Ostfriesenolympiade, mit tollen Workshops, gemeinsamen Singen und Nachdenken über Gottes Wort...selbst die Nächte haben wir geteilt bei der Nachtwache am Feuer!

Wer genaueres wissen möchte, frage am besten einen Ranger oder schaut einfach mal in die Bilder rein...

Mäik se differäns!

Unter diesem Motto trafen sich die Pfadranger und jungen Leiter der Region (O2) vom 30.03. - 01.04.2012 in Rodewisch. Ein cooles Wochenende...hier ein paar Bilder.

Winterwanderung

Am 15. Januar 2012 haben wir uns nach dem Gottesdienst in den Winter des oberen Vogtlandes aufgemacht. In der Vogtlandbahn trafen wir doch tatsächlich auf die Ranger unseres Nachbarstammes 219 Zwickau...

Ab Zwotental, kurz vor Klingenthal, starteten wir in die Wälder... Wir hatten einen sehr schönen und abwechslungsreichen Nachmittag zusammen mit viel stapfen durch den Schnee, Schneeballschlacht, Picknickpause, Suche nach dem verlorenen Brillenglas und viele gute Gespräche.

 Hier gibt es noch paar Bilder...

Sponsorenlauf

Am 3. Oktober hatten wir unseren ersten Sponsorenlauf... Wir Rangers sind mit Begeisterung gewandert, um so miteinander Spaß zu haben, Spenden für unseren Stamm zu erlaufen, herauszufinden wieviel km wir in fast 9 Stunden (inkl. Pausen) schaffen und auch die Kilometer für unsre Wachstumsstufen zu erreichen. Einige Eltern und auch eine Freundin sind auch mitgelaufen -> und es hat ihnen Freude gemacht.
Das Wetter war echt spitze - DANKE Jesus!!!

Ein ganz herzliches Dankeschööön an dieser Stelle an alle Sponsoren, die uns mit ihrer Spende unterstützen!!!

Dirk & Katrin und die RR - Mitarbeiter

Hier noch einige Bilder...

EUROCAMP 2011

Das Eurocamp in Le Havre, Frankreich, vom 31.07. - 06.08.2011 war für uns alle ein ganz besonderes Erlebnis! Wir waren ca. 6300 Teilnehmer aus über 20 Ländern Europas und ein paar wenige Gäste aus Übersee.
Am besten schaut ihr euch die Bilder an und gewinnt dadurch selbst ein bisschen Einblick...

Hier noch einige Videos:

-> Baden in Etretat              -> Lied "Pharao"
-> Schlammcatchen Heinrich gegen Robin
-> Schlammcatchen Rahel gegen Rahel
-> Schlammcatchen Rahel gegen Mareike
-> Schlammcatchen Thaddi gegen Chris
-> Taufe in unserm Campdorf   -> Tetra knallen

KundiCamp 2011

Regionaltag in Chemnitz

DAS  GROSSE  RENNEN

...das war das Motto des Regionaltages vom 20. bis 22. Mai 2011 in Chemnitz.
Wir waren ca. 160 Ranger aus der Region Sachsen. Vertreten waren die Stämme 219 Zwickau, 240 Dresden 1 und Dresden Pulsnitz, 266 Grimma, 277 Großenhain, 280 Dresden 2, 359 Leipzig, 420 Rodewisch, der Stammleiter von 436 Dresden 3 und natürlich 138 Chemnitz selbst.

Am Samstag sind wir mit unsrer Stadtrallye durch viele schöne Ecken, vorallem grüne Ecken, der Stadt Chemnitz gekommen. Viele interessante Aufgaben hatten wir mit unserem jeweiligen Team zu lösen. Es war spannend...

Am Sonntag lief das grosse Rennen mit den selbstgebauten, (hoffentlich) wildnistauglichen Seifenkisten. Am besten ihr schaut selbst mal rein...

...einige Bilder gibts hier
...Video -> Seifenkiste von 138 Chemnitz
...Video -> Seifenkiste von 219 Zwickau
...Video -> Seifenkiste von 240 Dresden
...Video -> Seifenkiste von 240 Dresden-Freiberg
...Video -> Seifenkiste von 277 Großenhain
...Video -> Seifenkiste von 359 Leipzig
...Video -> Seifenkiste von 420 Rodewisch

und die Sieger:  3. Platz   /   2. Platz    /   1. Platz  

VIEL SPASS BEIM ANSCHAUEN!!!  

 

Sommercamp "Ehrenwort"

Das Sommercamp "Ehrenwort" am Zirkelstein war vom 28.06. bis 02.07.2010. Es waren Ranger aus 4 verschiedenen Stämmen und Kingsscouts mit dabei. Wir hatten alle 5 Tage sehr schönes Wetter mit viel Sonnenschein und hohen Temperaturen. Es gab auch immer ein super Programm für uns. Dienstag und Donnerstag wurden viele schöne verschiedene Workshops, wie Abseilen, Lanzen- und Schwerterbau, Schwert- und Stockkampf, Armbänder machen, Kerzenziehen, Aspirin aus der Natur, Fadengrafik, Ledergürtel, Wellness, Messer schärfen und Zinngießen, angeboten. Außerdem hatten wir noch ein Geländespiel und eine Campolympiade, die ebenfalls am Donnerstag stattfand. Für die Pfadranger (15-17 Jahre) gab es zusätzlich noch die Kappenzeit zu durchlaufen. In dieser Zeit mussten sie Tagwache halten, immer eine Stunde und im Durchschnitt jeden Tag einmal. Am Mittwoch Abend mussten wir dann noch unsere letzte Prüfung ablegen. Diese wurde durch das Nachtgeländespiel von uns gefordert. Als das geschafft war, wurden wir am Donnerstag Abend zu Rittern von Royal Rangers geschlagen und mussten unseren Eid - das Royal Ranger Versprechen - ablegen.
Das Camp war sehr toll, erfrischend, spannend und auch für die kleinen Kundschafter von uns zum Teil eine echte Herausforderung, da das gesamte Camp als eine Art Spiel aufgebaut war, in dem wir ins Mittelalter zurückgekehrt waren und herausbekommen mussten, wer von den Mitarbeitern welche Rolle in unserem Leben spielt und wer unser Freund oder Feind ist. Dazu gab es auch unser eigenes Geld, sodass alles etwas authentischer wirkte. Wir hatten eine tolle gemeinsame Zeit auf dem Camp mit vielen lieben anderen Leuten aus Dresden, Pulsnitz, Halle und Hohendorf. Das Camp wird so schnell nicht in Vergessenheit geraten und ich glaube, dass sich jeder auf ein nächstes Camp freut.

Rahel Nekwinda

 ...hier gibt es noch weitere Bilder...

RIDE-Einsatz in Markneukirchen

Vom 04. bis 06. Juni 2010 waren 7 Ranger-Kids und die meisten Ranger-Leiter zum Stadtfest - 650 Jahre Markneukirchen - und zum Tag der Vogtländer im Einsatz.

Wir haben mit Kindern, die vorbei kamen, Boloties gebastelt, haben Soljanka überm Feuer gekocht und verkauft & Speckfettbrote - natürlich selbstgemachtes Speckfett - und Ice-Tee verkauft. Bei uns konnte man sich auch ausruhen oder am Tisch essen...am besten ihr schaut's euch an:

Wer noch mehr Bilder dazu sehen möchte, klicke hier...

Bauwoche - 5.-10. April 2010

In der ersten Ferienwoche der Sommerferien fahren wir ins Sommercamp...
um gut gerüstet zu sein, haben wir eine Bauwoche gehabt. Was wir alles gelernt haben, seht ihr auf den Bildern:

- von Montag bis Mittwoch die Kundschafter

- von Donnerstag bis Samstag die Pfadfinder

 

Holzeinsatz - 13. März 2010


wir brauchen jede Menge Fichtenstangen zum Bauen...
Die Pfadfinder - ab 12 Jahren - haben uns fleißig geholfen.

Seht selbst...

Wintercamp - zwischen Weihnachten und Silvester 2009

Zwischen den Feiertagen, fast zum Ende des Jahres, wollten wir das Schlafen in der Kohte doch noch probieren...
In unseren Teams haben wir ein bis zwei Nächte bei -1° bis -9°C genächtigt - wer das wollte...
Da der Renner bei den Weihnachtsgeschenken oft ein ordentlicher Schlafsack war, konnte der auch gleich getestet werden!

Hier die Bilder von den Mammuts...
Bilder von den Condoren mit Piranhas...
Bilder von den Jaguaren...

Erlebnistag - 2./3. Oktober 2009

Am letzten Wochenende, (02.) 03. Oktober 2009, hatten wir unseren ersten Erlebnistag. Am Freitag kamen alle Pfadfinder (alle ab 12 Jahre) zum Anger in Rodewisch und von dort aus fuhren wir zu Michael Kamolz (Regionalleiter Sachsen). Dort haben wir Essen gemacht  und nach einem schönen Abend in der Scheune im Heu geschlafen. Am Samstag mussten wir dann sehr früh aufstehen (07.00 Uhr). Nachdem wir gefrühstückt haben, sind wir knappe 20 km gelaufen, mit einem Zwischenstopp auf dem Borberg. Als wir dann auf dem Spielplatz in Obercrinitz ankamen, gab es Roster und etwas zum Trinken. Dort trafen wir auch auf die Kundschafter (9-11 Jahre), die 10 km hinter sich hatten und die Starter (6-8 Jahre). Wir zählten Gruppen aus, in denen Pfadfinder, Kundschafter und Starter gemischt vorhanden waren. Insgesamt gab es 7 Gruppen, die dann an einer Olympiade teilnahmen. Wir mussten verschiedene Stationen durchlaufen. Ramona hat dann noch eine kleine Andacht gehalten, die in Zusammenhang mit der Olympiade stand. Danach gab es eine Siegerehrung der ersten drei Gruppen. Anschließend sind wir alle zusammen die 2-3 km zu Michael Kamolz gelaufen. Dort gab es Kaffe und Kuchen für alle Royal Ranger und ihre Eltern.
Es war ein sehr schöner Erlebnistag und hat sehr viel Spaß gemacht.
Eure Rahel

Hier noch einige Bilder dazu...